Schuh_ABC_Slider_1600x909px
Mode & Lifestyle 10.02.2020

Das kleine ABC des Schuhvokabulars

Das kleine ABC des Schuhvokabulars: wichtige Begriffe aus dem Fach- und Trendjargon

Sie haben sich sicher schon mal gefragt, was genau mit Fachvokabular wie EVA- und PU-Sohle oder Trendbegriffen wie Ugly Sneaker gemeint ist?

Wir haben häufiger verwendete Begriffe aus der Schuhwelt zusammengetragen, damit Sie beim aktuellen Schuhvokabular immer auf dem Laufenden sind. Bei der Vorstellung der neuesten Trends wie bei fachlichen Begriffen aus der Schuhherstellung.

Animal Print

Ob Leopard, Schlange oder Tiger – die tierischen Muster liegen im Trend und sind derzeit aus der Mode nicht mehr wegzudenken. So auch bei den Schuhen. Richtig kombiniert werden sie zum echten Hingucker.

Kleidungstechnisch sind sie zwar eher bei den Damen beliebt, jedoch auch immer häufiger an den Füßen von stilbewussten Männern zu sehen. Feminine Akzente setzen Tier-Prints von Leopard oder Zebra, bei den Herren sind es eher Krokodil- oder Schlangen-Muster.

Ballerina

Durch ihren weit ausgeschnittenen Schaft und die flache Sohle sind Ballerinas der Klassiker unter den Damen-Schlüpfschuhen. Sie lassen sich mit nahezu jedem Outfit kombinieren und sind, sobald die Temperaturen wieder steigen, ein Must-have im Schuhschrank jeder Frau.

Als bequeme Alternative zu Pumps oder High-Heels können unsere Modelle auch bei Problemfüßen bedenkenlos zu eleganten Anlässen getragen werden.

EVA-Sohle

EVA steht für Ethylenvinylacetat und bezeichnet einen kautschukähnlichen Kunststoff. So flexibel wie Gummisohlen sind sie jedoch um einiges weicher. Positiv für den Tragekomfort: EVA-Sohlen erweisen sich als echte Leichtgewichte. Sie zeichnen sich zudem durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit aus.

Selbst niedrige Temperaturen können dem Material wenig anhaben. Ganz im Gegenteil: Die Sohlen leiten weniger Wärme oder Kälte als vergleichbare Materialien und sind dementsprechend äußerst temperaturbeständig.

Gummisohle

Schuhe mit einer Gummisohle zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Stabilität aus. Sie sind äußerst hitzebeständig und widerstandsfähig. Besonders praktisch ist zudem, dass man mit ihnen bei jeder Wetterlage rutschsicher durch die Straßen laufen kann, denn Gummisohlen besitzen eine enorm hohe Rutschhemmung.

Halbschuh

Wir mögen keine halben Sachen, müssen jedoch hier eine Ausnahme machen. Die Bezeichnung Halbschuh ist der Oberbegriff für Schuhe mit einem geschlossenen Schaft, die unterhalb des Knöchels enden. Dazu zählen beispielsweise Sneakers oder Mokassins.

Aufgrund der großen Muster-, Farben- und Formenvielfalt gibt es schier endlose Kombinationsmöglichkeiten. Ob sportlich oder elegant – für jeden Look gibt es den richtigen Halbschuh.

Schuh_ABC_Inhalt_437x322px
Schuh_ABC_Inhalt_549x476px

Klettverschluss

Der Klassiker bei den Schuhverschlüssen ist der Schnürsenkel. Als angenehme und praktische Alternative dazu bietet sich der Klettverschluss an. Schuhe mit diesem Verschluss bieten einen hohen Tragekomfort, da sie sich individuell an jede Fußform anpassen lassen sowie ein schnelles An- und Ausziehen ermöglichen.

Außerdem verringern Klettverschlüsse die Stolpergefahr. Denn während Schnürsenkel schon mal von alleine aufgehen, ist das beim Klettverschluss kaum zu befürchten.

Lackleder

Lackleder ist ein narbenfreies Leder, das seine glänzende Oberfläche durch einen speziellen Lack und/oder eine Hochglanzfolie erhält. Schuhe aus Lackleder bedürfen jedoch einer besonderen Pflege, da auf ihnen Gebrauchsspuren sehr viel deutlicher zu erkennen sind als auf matten Oberflächen.

Für die Reinigung genügt bereits ein feuchtes Tuch. Zu vermeiden sind ölige oder fettige Reinigungsmittel, da diese ein Verkleben der Schuhe begünstigen. Vorsicht ist außerdem bei hellen Lackleder-Schuhen geboten, da diese anfälliger für Verfärbungen sind.

Mokassin

Ein echtes Urgestein der Schuh-Geschichte ist der Mokassin. Schon die alten Indianer trugen die bequemen Slipper. Kennzeichnend für diese Schuhform ist, dass der Schaft bis unter die Sohle geht. Oftmals entstehen Obermaterial und Sohle sogar aus einem einzigen Materialstück.

Im Vorderbereich wird der Mokassin dann durch einen meist gekräuselten Einsatz geschlossen. So entsteht seine charakteristische Form.

Nappaleder

Nappaleder ist der Oberbegriff für Leder, das mit der sogenannten Narbenseite nach außen verarbeitet wurde. Als Narbenseite bezeichnet man die Oberseite des Leders. Also die Seite des Leders, die zur Haarseite gerichtet ist. Typisch für Nappaleder ist seine besondere Weichheit – eine Eigenschaft, die es zu einem der beliebtesten Materialien in der Bekleidungsbranche macht. Schuhe aus dieser Lederart sollten zum Schutz der Oberfläche vor dem ersten Tragen mehrfach imprägniert werden.

PU-Sohle

PU ist die Abkürzung für Polyurethan. Sie bezeichnet einen aufgeschäumten Kunststoff, der besonders mit seinem geringen Gewicht und dem damit verbundenen Tragekomfort punkten kann. Weich, wie sie sind, ermöglichen PU-Sohlen einen optimal gedämpften Auftritt, der auch die Gelenke geschont. Schuhe mit PU-Sohlen profitieren zudem von ihrer dichten Oberflächenstruktur, die beim Tragen für extrem wenig Abrieb sorgt.

Sandale

Sie ist der Sommer-Alleskönner schlechthin: die Sandale. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr beliebt sorgen Sandalen bei nahezu jedem Sommeroutfit für das gewisse Extra. Typisch für diesen offenen Schuh sind der meist flache Absatz und die haltgebenden Riemen.

Der Farben- wie der Formvielfalt sind bei den Riemchen-Schuhen keine Grenzen gesetzt. Gut zu wissen: Auch diese Waldläufer-Modelle sind für lose Einlagen geeignet.

Stiefelette

Stiefeletten sind im Grunde genommen verkürzte Stiefel. Kennzeichnend für diesen Schuh ist der niedrige Schaft, der im Gegensatz zum Langschaftstiefel meist nur bis über den Knöchel reicht. Die Absatzhöhe variiert von ganz flach bis zu sehr hoch, auch bei Farbe, Form und Muster sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Deshalb sind Stiefeletten besonders im Herbst und Winter sehr beliebt, da sie sich zu nahezu jedem Outfit kombinieren lassen.

Uglysneaker

Auf den ersten Blick wirken sie wohl etwas befremdlich. Richtig kombiniert sind sie jedoch ein absolut stylischer Hingucker: die Ugly Sneakers. Man kennt den Schuh auch unter den Bezeichnungen „Dad Sneaker“ oder „Chunky Sneaker“.

Die klobigen Turnschuhe zeichnen sich durch besonders dicke Sohlen und oftmals willkürlich zusammengestellte Farbkombinationen aus. Auch die Schnürsenkel dürfen gerne auffälliger sein als man es von normalen Sneakers kennt. Ugly Sneakers von Waldläufer liegen nicht nur voll im Trend, sie sind auch äußerst bequem.

Veloursleder

Unter Veloursleder versteht man allgemein alle Lederarten, die auf der Fleischseite – also der zuvor dem Tierkörper zugewandten Seite – angeschliffen sind. Charakteristisch ist hierfür die äußerst weiche Oberfläche des Leders. Zur Reinigung von Veloursleder-Schuhen eignen sich besonders die sogenannten Schmutzradierer. Mit ihnen lassen sich vor allem grobe Flecken sehr gut entfernen. Hartnäckigere Flecken sollten mit etwas Wasser und einer Bürste behandelt werden.

Ziernaht

Ganz gleich, ob bei Möbeln, Oberbekleidung oder eben Schuhen – Ziernähte werten verschiedenste Materialien auf. Als besonderes Schuh-Detail sind sie daher ein echter Blickfang. Vor allem bei eher schlichten Modellen setzen Ziernähte tolle Akzente.

Entweder in bunten Farben, die sich von der Grundfarbe des Schuhs abheben, oder als auffällig gesetzte Naht, wie das beispielsweise bei einem Kreuz- oder Leiterstich der Fall ist.

Fazit: Schuhbegriffe einfach erklärt

Mit unserem kleinen ABC der Schuhbegriffe wollen wir Ihnen häufiger gebrauchte Vokabeln aus unserer Branche nahebringen. So erfahren Sie mehr über Fachbegriffe und anderes Schuhvokabular, das angesagte Trends und technische Neuerungen widerspiegelt. So bleiben Sie schuhbegriffstechnisch ganz einfach up to date.

Schuh_ABC_Inhalt_892x624px

Das könnte sie auch interessieren:

waldlaeufer_blog_uebersicht_1348x599px
Allgemein 16.03.2020

Trekking – zu Fuß wandern mit Waldläufer

Zum Blogeintrag
Bequemschuhe_05_1348x599px
Produkt Guide 25.09.2019

Bequemschuhe für besonders viel Komfort

Zum Blogeintrag
E-Mail
Scroll to Top
load