sneaker_blogbeitrag_1600x909px
Mode & Lifestyle 07.01.2020

Sneaker All-time-Favorites

Sneakers All-time-Favorites – vom schlichten Sportschuh zum Kultobjekt und Komfort-Sneaker für jeden Tag

Kaum ein anderer Schuh hat eine vergleichbare Karriere vorzuweisen. Alles begann damit, dass Jugendliche aus der New Yorker Bronx anfingen, ihre Turnschuhe auf der Straße zu tragen.

Es gab Zeiten, in denen „Sneakerheads“ – wie man die passionierten Sneakersammler nennt – bereit waren, bis zu mehrere Monatsgehälter für seltene Exemplare zu zahlen. Inzwischen sind Sneakers längst ein Lifestyle-Thema und in allen Bevölkerungsschichten angekommen.

sneaker_neu_437x322px
sneaker_neu_549x476px

Kurzer Abriss der Erfolgsgeschichte: von den Anfängen bis zum Hype

Der Begriff „Sneaker“ bezeichnete im angloamerikanischen Raum zunächst einfache Schuhe aus Segeltuch mit Gummisohle, wie sie auf Boots- und Schiffsdecks getragen wurden. Im Sport fanden Sneakers seit den 1920er-Jahren ihren Platz und wurden für neue Anforderungen sowie unterschiedliche Disziplinen weiterentwickelt.

Das brachte einige Schuhfabrikanten auf die Idee, sich mit Ausnahmesportlern zusammenzutun. Deren Image übertrug sich auf die von ihnen getragenen und teils mitentwickelten Schuhe. In den 1980er-Jahren zog es zuerst die Jugendlichen aus den Ghettos der Südbronx in Sportschuhen auf die Straße. Sie trugen ihre Sneakers zu Jeans und T-Shirts, begannen, ihre Namen auf Wände zu sprühen und fanden zu ihrer Musik, dem Hip-Hop. Daraus entwickelte sich zunächst eine ganz eigene Subkultur und dann ein Lifestyle, der viele Nachahmer fand.

Maßgeblich für die neue Schuhkultur waren die Sneakerheads. Die Quellen der von ihnen neu entdeckten Läden und Schuhmodelle geheimzuhalten, war Teil ihres Sneakerkults. Einige von ihnen gingen so weit, Restbestände aus anderen Ländern aufzukaufen und sie mit erheblichen Preisaufschlägen auf eigenen Websites zu vertreiben.

Daraus entwickelte sich ein regelrechter Sneakerhype, der für die Schuhhersteller anfangs nur schwer einzuschätzen war. Die größten von ihnen begannen damit, die Nachfrage und Preise durch künstliche Verknappung in schwindelnde Höhen zu treiben. „Limited Editions“ ist hier das Schlagwort – also neue Modelle in limitierter Auflage, die zu Höchstpreisen gehandelt werden.

Waren anfangs immer mehr Sneakerheads bereit, bis zu vierstellige Summen dafür zu zahlen, verflog der Reiz der Special Editions, als immer mehr von ihnen in immer kürzeren Zyklen angekündigt wurden. So brauchte es einen neuen Hype, um weiterhin Rekordgewinne zu erzielen. Der war mit dem Zusammengehen von Luxusmarken und Streetwear gefunden. Den Anfang machte ein High-Fashion Globalplayer, der sich mit dem US-Rapper Kanye West zusammentat. Andere High-Fashion Labels folgten ihnen. Umgekehrt gab es Streetwear-Marken, die erfolgreich darangingen, Luxusmarken nachzuahmen.

Ein Ende des Sneakerbooms ist nach wie vor nicht in Sicht. Sneakers sind mittlerweile zum Lieblingsschuh für Menschen jeden Alters und aller Bevölkerungsschichten geworden. Entsprechend groß ist die Auswahl in allen Preisklassen. So wundert es nicht, dass sich der Markt in Zeiten von Facebook, Instagram & Co. gerne an den Empfehlungen der Influencer in den sozialen Medien orientiert. Auch sie haben bereits so mancher Sneaker-Neuheit zum Durchbruch verholfen.

Sneaker_892x624px

Waldläufer Sneakers: All-time-Favorites von der ersten Minute an

Wenn es um Lieblingssneaker geht, dürfen Waldläufer nicht fehlen. Was neben dem Reiz des Neuen bei ihnen vor allem zählt, ist der hohe Tragekomfort. Es sind durchweg besonders bequeme und anschmiegsame Schuhe, die viel Halt geben und sich der individuellen Fußform anpassen. Gerade die jüngste Sneaker-Kollektion präsentiert sich mit ihrem jungen, modischen Design in einer großen Bandbreite. Werfen Sie dazu einen Blick auf die Waldläufer Top-10-Sneakers der aktuellen Saison:

H-Clara Damensneaker – #1: Roter Crush Lack trifft auf Leopardenlook

Der Schuh in Bequemweite H beweist mit seinem angesagten Design einmal mehr: Auch bei empfindlichen Füßen können Sie jederzeit mit der Mode gehen.

H-Clara Damensneaker – #2: In Schwarz-Weiß-Optik für die nächste Städtetour

An diesem Hingucker fallen vor allem das schöne Schwarz-Weiß-Muster und die dezenten seitlichen Applikationen auf. Gut „getarnt“: die weiche, super bequeme Innensohle.

H-Petra Damensneaker – #3: So chic und bequem kann Komfort sein

Stylisch präsentiert sich dieser Schuh von der weißen Sohle bis zum stilvollen Materialmix seines Oberleders. Perfekt fürs leichte An- und Ausziehen: der seitliche Reißverschluss.

H-Petra Damensneaker – #4: Wetterfestes und stilsicheres Schuhoutfit

Mit diesem Sneaker sind Sie ganzjährig modisch unterwegs und dank des wasserabweisenden Ledermixes stets vor Wind und Wetter geschützt.

Haiba Damensneaker – #5: Perfekt für jeden Citytrip

Für alle, die sportlich-elegante Auftritte lieben: Die leichte und bequeme Sohle in Weiß bildet einen schicken Kontrast zum dunkelblauen Farbton des Oberleders.

Himona Damensneaker – #6: Toller Begleiter für den Herbst und Winter

Der modische Sneaker in Burgunderrot passt perfekt ins Bild der kühleren Jahreszeit. Wer dazu noch besonderen Tragekomfort sucht, wird das angenehme Laufgefühl lieben.

Hiroko Damensneaker – #7: Ein Eyecatcher in blauem Leoprint

Blauer Leoprint mit abgesetztem Lederbesatz in Silber – dieser Begleiter für den aktiven Alltag liegt modisch im Trend und trägt sich überaus bequem.

Hiroko Soft Damensneaker – #8: Softer Auftritt dank komfortabler Dämpfung

Der Hiroko Soft sorgt mit seiner PU-Sohe für eine komfortable Dämpfung. Zum hohen Tragekomfort kommen modischer Chic und eine hochwertige Verarbeitung.

H-Tim Herrensneaker – #9: Trendschuh für sonnige Tage

Ein klassischer Herrensneaker. Das helle Nubukleder mit Ziernähten wirkt sehr elegant, während die leichte Sohle einen hohen Tragekomfort ermöglicht.

H-David Herrensneaker – #10: All-time-favorite in Blau

Last but not least ein Herrensneaker: In gedecktem Blau und hochwertiger Verarbeitung verzichtet dieser Komfortschuh nicht auf kleine Hingucker wie die auffällige braune Fersenpartie.

Mit ihrem modernen, zeitgemäßen Auftritt haben diese Sneaker von Waldläufer alles, um zum persönlichen All-time-Favorite ihrer Trägerinnen und Träger zu werden. Und so gut, wie Sie darin gehen und aussehen, sind sie immer eine Weiterempfehlung wert 😉


Das könnte sie auch interessieren:

Tipps_Schuhkauf_1348x599_final
Alles rund um die Füsse 06.03.2020

Der Schuhkauf – Hilfreiche Tipps und Tricks rund um den Kauf neuer Schuhe

Zum Blogeintrag
uebersicht-uebergangsschuhe-1348x599px
Mode & Lifestyle 28.08.2020

Übergangsmodelle – Vom Sommer in den Herbst, bequem mit Waldläufer

Zum Blogeintrag
E-Mail
Scroll to Top
load