My_Deer_Hanson_Slider_1600x909px
Produkt Guide 09.12.2019

MyDeer – Hirschleder-Schuhe natürlich & echt!

MyDeer – Waldläufer Schuhe aus echtem Hirschleder

Unsere WALDLÄUFER MyDeer Serie wird aus 100 % echtem Hirschleder gefertigt. Durch die geschmeidige und sanfte Beschaffenheit des Hirschleders ist es besonders atmungsaktiv und verhindert deshalb Schweißbildung an den Füßen. Dies verhilft zu einem ganz besonders angenehmen Tragegefühl. 

Durch die Anpassungsfähigkeit des weichen Hirschleders schmiegt sich der Schuh optimal an jede Fußform an und ist zudem auch formstabil sowie extrem reißfest. Hirschleder wird neben Känguru- und Straußenleder als eines der robustesten Leder eingestuft.

In der kommenden Sommer-Kollektion wird es von Waldläufer viele weitere MyDeer Modelle geben – unter anderem frische und junge Modelle für Damen, vorwiegend in Pastelltönen, passend für die Sommersaison.

Bild1_MyDeer_437x322px
Bild2_MyDeer_549x476px

Nutzen und Vorteile des Hirschleders bei Schuhen und Bekleidung

Vor allem früher wurde Hirschleder oftmals für Trachtenkleidung verwendet. Durch die lange Haltbarkeit und Formstabilität konnte man die Trachtenkleider über Jahre tragen, ohne dass das Leder abgetragen wurde.

Doch nicht nur das, Hirschleder bringt viele weitere Vorteile mit sich:

  • keine Druckstellen und angenehmes Tragegefühl dank weicher Materialien
  • extrem gute Atmungsaktivität und Schweißaufnahmefähigkeit
  • Hirschleder ist sehr temperaturausgleichend, das bedeutet: Es wirkt im Winter wärmend und im Sommer kühlend.

Unsere Leder sind nachhaltig und zu 100 % ein Nebenprodukt der Jagd.

Hirschleder: Die richtige Pflege für Ihre Hirschlederschuhe

Schon bei der Anschaffung von Hirschlederschuhen müssen diese ausgiebig gepflegt werden. Sinnvoll ist es, sogenannte Schuhspreizer in die Schuhe zu geben, wenn diese eine längere Zeit nicht getragen werden. So bleibt das Leder schön glatt und fällt nicht in sich zusammen.

Hirschleder ist zwar extrem robust, allerdings sollte diese Lederart vor starker Sonneneinstrahlung, Staub und Nässe geschützt werden.  Clever ist es daher, den WALDLÄUFER MyDeer Hirschlederschuh im Voraus zu imprägnieren, damit der Schuh von Nässe geschützt ist und sich keine Flecken im Leder absetzen.

Um Fette abzulösen, eignet sich ein ganz einfacher Trick: Maisstärke oder Babypuder auf die fettige Stelle geben. Wichtig ist hierbei, dass das Puder oder die Stärke nicht in den Schuh eingerieben wird, sonst können unschöne Flecken entstehen. Für die Anwendung kann eine Bürste verwendet werden, welche das restliche Puder abstreift.

Am Ende der Reinigung ist es essenziell, eine geeignete Schuhcreme speziell für Hirschleder zu benutzen. Diese schützt vor neuer Verschmutzung und sorgt für strahlenden Glanz. Wichtig hierbei ist, die Schuhcreme hauchdünn auf der Schuhoberfläche zu verreiben, so entsteht der beste Glanz. Am besten wird die Schuhcreme in einer kreisenden Polierbewegung aufgetragen.

Wenn Hirschleder in allen Jahreszeiten richtig gepflegt wird, ist eine hohe Lebensdauer garantiert.

Bild3_MyDeer_892x624px

MyDeer: WALDLÄUFER Gerbung

Um Leder richtig verarbeiten zu können, muss es gegerbt werden. Gerbung bedeutet nichts anderes, als Haltbarmachung der Häute und die Umwandlung zu Leder.

Die gängigste Art der Ledergerbung ist hierbei die Chromgerbung. Chrom macht das Leder haltbar und verhindert das Abfärben. Das dabei verwendete Chrom ist gesundheitlich unbedenklich, wenn es korrekt eingesetzt wird. Das für den Menschen giftige Chrom VI entsteht nur, wenn die falschen Temperaturen bei der Gerbung eingestellt werden. In modernen Gerbereien in Europa kommt dies so gut wie nicht mehr vor. Unsere Lieferanten sind zertifiziert und müssen hohe Auflagen zur korrekten Gerbung erfüllen. Im Hinblick auf die CO2-Bilanz ist die Chromgerbung die umweltschonendste Gerbart, noch vor der vegetabilen Gerbung, für die deutlich mehr Wasser benötigt wird. Die Chromgerbung wird bei 85 % der weltweiten Lederherstellung verwendet.


Das könnte sie auch interessieren:

Yogavideo_Thumbnail_1348x599px
Alles rund um die Füsse 19.03.2021

Fußyoga – 6 Übungen für Füße

Zum Blogeintrag
uebersicht_1348x599px
Alles rund um die Füsse 07.06.2021

Tipps & Tricks für schöne Füße

Zum Blogeintrag
E-Mail
Scroll to Top
load